Feuerwehr bewegt lebt, wir sind und bleiben jedoch wachsam

Geschrieben von Datum: 4. August 2021Kategorien: Aktuelles, Kreisfeuerwehrverband

Letztes Jahr konnten wir unsere Kreisaktion aufgrund der Corona – Situation in der Gemeinde Seevetal nicht durchführen.
Nunmehr ist die Inzidenz im Landkreis Harburg auf einem niedrigen Niveau, leicht steigend. Der überwiegende Anteil der Feuerwehrmitglieder ist vollständig gegen den Covid-19 Virus geimpft.

Dank der kreisweit organisierten Impfaktion für die Feuerwehr ist der Anteil der geimpften Mitglieder weit über die vom Nds. Innenministerium geforderten 75 % gegeben ( Erlass MI vom 31.05.2021 / Stufenkonzept Variante B ). Der Eintritt in die Variante B lässt nun Raum für viele positive Veränderungen. Allerdings ist die Teilnahme ist nur möglich, wenn eine der 3-G-Regeln (geimpft, getestet, genesen) erfüllt wird. Auch sind während der Veranstaltung die AHA-Regeln einzuhalten.

Die Kontaktnachverfolgung erfolgt über die Luca- App (alternativ halten wir Vordrucke bereit). Sollten weitere Maßnahmen erforderlich sein, werden wir entsprechend informieren. Viele von uns Feuerwehrleuten haben in der Corona-Zeit das Fahrradfahren für sich entdeckt / wiederentdeckt . Das ist gut so.

Gemeinschaftlich Fahrrad zu fahren bringt noch mehr Spaß und viele sehnen sich schon nach etwas mehr nach sozialem Leben. Das wollen wir mit Feuerwehr bewegt fördern; Sportliche Betätigung und Kameradschaftspflege.
Hier sind die Informationen zur diesjährigen Fahrradaktion „Feuerwehr bewegt“. Veränderungen zu den bisherigen Ein-Tages-Touren sind nicht geplant. Dieses Jahr fahren wir die ausgefallene Tagestour aus dem letzten Jahr. Wir sind am 11.09.2021 auf Tagestour in Seevetal in unserem Landkreis unterwegs. Start und Ziel ist das Gerätehaus der Feuerwehr Over-Bullenhausen. Info hierzu entnehmt bitte dem Flyer und dem Plakat.

Zu beachten ist

  • ein Anmeldeschluss 22.08.2021.
  • Teilnehmerpreis pro Person – wie gehabt – 10,- EUR und mit der Anmeldung zu entrichten.

Die FF Over – Bullenhausen und das Orga-Team freuen sich schon jetzt über viele Teilnehmer an der diesjährigen Tour.

 

Feuerwehr bewegt 2021