Zugführer
Michael Kuch
stv. Zugführer
Peter Claußen
stv. Zugführer
Florian Hartner
Stärke
1/4/26
Sammelplatz
Lageabhängig

Der Fachzug Spüren & Messen ist eine Spezialeinheit der Gefahrenabwehr. Seine Aufgabe besteht darin gefährliche Stoffe aufzuspüren und deren Ausbreitung vorherzusagen. Er ist damit ein wichtiges Instrument, um rechtzeitig die Evakuierung von betroffenen Gebieten anzuordnen und herauszufinden, um welche Gefahr es sich jeweils handelt. Der Fachzug verfügt über eine große Bandbreite von Messinstrumenten, um gefährliche Stoffe in der Umgebung nachweisen zu können. Er kann losgelöst vom Gefahrgutzug alarmiert werden und unterstützt die örtlichen Einsatzkräfte bei der Abarbeitung von Einsätzen mit gefährlichen Stoffen.

Fahrzeug Funkrufname
GW-Mess Jesteburg FH 80-70-01
RW 2-G Jesteburg FH 24-52-31
LF 10/6 Jesteburg FH 24-45-31
MTW 2 Feuerwehr Jesteburg FH 24-17-32
TLF 16/25 Stelle FH 14-23-11
MTF Stelle FH 14-17-11