Feuerwehr heißt retten, löschen, bergen und schützen. Weniger bekannt ist, dass in den Feuerwehren auch musiziert wird. Die Alarmierung der Feuerwehren erfolgte in früheren Jahren meist mit dem „Horn“ oder auch durch Trommeln. Zur Übermittlung von Kommandos und Befehlen des Kommandanten waren Hornisten und Trommler damals nicht weg zu denken. Im Laufe der Jahre entstanden hieraus musikbegeisterte Musik- sowie Spielmannszüge.

Insgesamt 7 Musikzüge – 2 Blasorchester und 5 Spielmannszüge – sind im Landkreis Harburg aktiv. In den Musikzügen engagieren sich zur Zeit rund 180 Musiker und Musikerinnen davon leisten 15 Kameraden und Kameradinnen zusätzlich den aktiven Dienst in Ihrer Ortsfeuerwehr. Von den 180 Musikern sind 44 Mitglieder unter 18 Jahre. An Hand dieser Zahlen kann man entnehmen, dass auch die Feuerwehrmusik ein wertvolles Stück an Jugendarbeit leistet. Haben Sie Interesse am Musizieren oder spielen Sie sogar schon ein Instrument ? Dann schauen Sie doch einfach bei einem der Musikzüge vorbei. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Nachfolgend finden Sie die Ansprechpartner der einzelnen Musikzüge :

  • Blasorchester Dohren: Silvia Kapahnke (silvia.kapahnke@ewetel.net)
  • Spielmannszug Marschacht: Carsten Meyn (carsten.meyn@t-online.de)
  • Spielmannszug Nenndorf: Hartmut Zerwer (ortsmusikwart@ff-nenndorf.de)
  • Spielmannszug Oldershausen: Luise Ewert (soltauewert@web.de)
  • Spielmannszug Over – Bullenhausen: Kay Hoffmann (hoffmann-kay@gmx.de)
  • Blasorchester Roydorf: Heinrich Riedel (riedel-roydorf@web.de)
  • Spielmannszug Tespe: Horst Maack (Horst.Maack@web.de)

Kreisstabsführerin: Andrea Meyn,  andrea.meyn@t-online.de