Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

25.11.18 : Ausgelöster Rauchwarnmelder in Schierhorn beschäftigt Feuerwehr

Schierhorn. Ein ausgelöster Rauchwarnmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Schierhorn beschäftigte am Sonntagnachmittag die Feuerwehr. Gegen kurz nach 12 Uhr bemerkte eine Nachbarin einen piependen Rauchwarnmelder in einer Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses in der Schierhorner Niedersachsenstraße. Da in der betroffenen Wohnung zu diesem Zeitpunkt niemand zu Hause war, alarmierte die Nachbarin die Feuerwehr. Die freiwilligen Feuerwehren aus Schierhorn, Hanstedt und Holm waren innerhalb weniger Minuten mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Der Blick auf die Einsatzmeldung dürfte dabei bei vielen Einsatzkräften ein Déjà-vu ausgelöst haben: Bereits in der Neujahrsnacht wurde die Feuerwehr zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in diesem Gebäude alarmiert. Damals gab Angebranntes auf dem Herd Anlass zur Alarmierung. Um in die Wohnung zu gelangen, musste die Eingangstür mittels ziehen des Schließzylinders gewaltsam geöffnet werden. In der Wohnung konnte jedoch kein Rauch und kein Feuer festgestellt werden. Der Rauchwarnmelder wurde demontiert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Pressestelle Feuerwehren SG Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert