Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

18.07.19 : Katze im Schornstein löst Feuerwehreinsatz aus Haustier übersteht unfreiwilligen Ausflug unverletzt

Brackel. Zu einem kuriosen Einsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Brackel am Freitagvormittag ausrücken: Eine Katze war bei ihrem Ausflug auf das Dach eines Einfamilienhauses in der Straße „Auf dem Heinberg“ in Brackel in den Schornstein gefallen und nicht mehr in der Lage, sich selbst zu befreien. Die, durch das weinende Miauen der Katze, alarmierte Bewohnerin des Hauses wählte daraufhin umgehend den Notruf. Mit einer Leiter verschafften sich die Einsatzkräfte einen Zugang auf das Dach, um von oben in den Schornstein blicken zu können. Von dort aus konnte die Katze am unteren Ende des Schornsteins ausfindig gemacht werden. Durch das Öffnen der Reinigungsklappe konnte die Katze daraufhin schnell befreit werden. Das Tier blieb glücklicherweise unverletzt und holte sich abschließend die Streicheleinheiten der Retter ab. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach zirka einer Viertelstunde beendet.

Florian Baden, GPW Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert