Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

06.10.20 : Kurioser Einsatz für die Feuerwehr Maschen : Feuerwehr muss unter Carport klemmendes E-Postfahrzeug befreien

Maschen Zu einem kuriosen Einsatz ist die Freiwillige Feuerwehr Maschen am späten Dienstag nachmittag in die Straße „Ellernbüsche“ in Maschen ausgerückt. Die Feuerwehr war um 16.55 Uhr durch die Winsener Rettungsleitstelle zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert worden, das Stichwort lautete „Lieferwagen in Carport gefahren“. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte zeigte sich, dass ein elektrisch betriebenes Postfahrzeug mit Kastenaufbau bei der Fahrt unter ein Carport geraten und dort festgekeilt war. Der Carport wies erhebliche Schäden auf, Teile des Daches sowie Stützen waren abgebrochen, der Carport verzogen. Mittels mehrerer Baustützen sicherten die Maschener Feuerwehrleute der Carport und hoben es soweit an, dass das Postfahrzeug unter dem Carport herausgefahren werden konnte. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt, die entstandenen Sachschäden an Fahrzeugen und dem Carport müssen nun Experten feststellen und beziffern. Die Polizei Seevetal hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach 30 Minuten beendet.

Matthias Köhlbrandt, GPW Seevetal

Kommentare sind deaktiviert