Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

03.06.20 : Unwetter über Evendorf – Unwetter verursacht Verkehrsunfall und vollgelaufene Keller

Evendorf. Am Mittwochnachmittag wütete ein Gewitter über Evendorf. Innerhalb kurzer Zeit vielen dort  ca. 45 Liter Wasser pro Quadratmeter. Die Wassermassen drohten von einem Feld in ein Gebäude zu laufen. Die alarmierte Feuerwehr aus Evendorf konnte das Eindringen des Wassers verhindern. Zeitgleich kamen weitere Alarmierungen. In zwei weitere Keller drang das Wasser ein. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr aus Egestorf nachalarmiert. Die Einsatzkräfte aus Evendorf und Egestorf begannen die vollgelaufenen Keller leer zu pumpen. Die Landstraße K30 sollte ebenfalls überschwemmt sein. Die Einsatzkräfte entdeckten dort einen Verkehrsunfall. Auf der K30 war von einem Feld eine Schlammlawine auf die Straße gespült worden. Die Fahrbahn war auf etwa 100 m Länge bis zu 20 cm mit Schlamm bedeckt. Der Fahrer eines VW aus dem Heidekreis hatte die Gefahr nicht erkannt und war ins Schleudern gekommen. Anschließend ist das Fahrzeug
gegen einen Straßenbaum geprallt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten die beiden verunfallten Fahrzeuginsassen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der Bereich der K 30 musste für die Rettungsund Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Jürgen Meyer-Albers, GPW Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert