Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

Wertungsrichterschulung der Jugendfeuerwehr im Landkreis Harburg

Garlstorf/Nindorf Zum Jahresauftakt trafen sich jetzt die Wertungsrichter des Fachbereichs Wettbewerbe der Jugendfeuerwehren im Landkreis Harburg zu ihrer jährlichen Auftaktschulung. Fachbereichsleiter Henning Gerdau und sein Stellvertreter Marco Riebesell brachten die über 20 Teilnehmer auf den neusten Stand der aktuellen Wettbewerbsrichtlinien. Mit im Gepäck hatten sie hierbei alle Neuerungen die zuvor auf der Wertungsrichtertagung auf Bezirksebene in Neu St. Jürgen, Landkreis Osterholz Scharmbeck, bekannt gegeben wurden.
So gerüstet steht der kommenden Wettbewerbssaison nun nichts mehr im Wege. Zudem ist sichergestellt, dass alle Wertungsrichter über den gleichen Wissensstand verfügen und auf den kommenden Wettbewerben, ob Pokal-, Gemeinde- oder Kreiswettbewerb einheitlich, fair und mit Augenmaß die dargebotenen Leistungen bewerten werden.
Damit auch der gesellige Teil an diesem Tage nicht zu kurz kommt, nahmen die Teilnehmer im Anschluss an einem ganz besonderen Event teil. Nach einem Ortswechsel in den nahegelegenen Tierpark Lüneburger Heide, wohnten die Wertungsrichter der abendlichen Fütterung der Tiger im Park bei. Nur durch einen Maschendrahtzaun getrennt, kamen sie den imposanten Raubtieren hierbei so nahe wie kaum ein Parkbesucher. Tierpfleger Jens Pradel hatte hierbei eine Menge über „seine“ beiden Raubkatzen Ronja und Alex zu erzählen. Für die Zuhörer gab es so einen Einblick hinter die Kulissen des Parks, was so manch einen aus dem Staunen nicht wieder rauskommen ließ.
Mit einem gemeinsamen Abendessen endete sodann die diesjährige Auftaktschulung und der erste Wettbewerb steht für Wertungsrichter bereits vor der Tür. Am 28.04. findet der Pokalwettbewerb in Tostedt statt. Hier wird mit zahlreich teilnehmenden Jugendfeuerwehrgruppen gerechnet. Viel Arbeit also, für die alle jetzt hervorragend gerüstet sind.

Lutz Wreide, GPW Elbmarsch

Kommentare sind deaktiviert