Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

Wechsel in der Leitung der Kreisausbildung : Ralf vom Lehn neuer Kreisausbildungsleiter, Michael Gade sein neuer Stellvertreter

Hittfeld Einen Wechsel in der Leitung der Kreisausbildung der 107 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Harburg hat es nun gegeben. Der bisherige stellvertretende Kreisausbildungsleiter Ralf vom Lehn aus Egestorf übernahm das Amt des Kreisausbildungsleiter von Hans-Ulrich Dederke, neuer stellvertretender Kreisausbildungsleiter wurde Michael Gade aus Winsen, bislang Lehrgangsleiter der Maschinistenausbildung. Beide neuen Kreisausbildungsleiter erhielten aus den Händen von Kreisbrandmeister Volker Bellmann ihre jeweiligen Ernennungsurkunden.

Ralf vom Lehn hatte die letzten fünf Jahre das Amt als stellvertretender Kreisausbildungsleiter inne. In der Kreisausbildung ist vom Lehn seit 23 Jahren aktiv dabei. Daneben hat sich vom Lehn auch über viele Jahre in seiner Heimatfeuerwehr in Egestorf sowie in der Samtgemeinde Hanstedt engagiert. In Egestorf hatte er das Amt als Gruppenführer und als Brandschutzerzieher inne, zudem war er in der Samtgemeinde Hanstedt viele Jahre als Gemeindejugendfeuerwehrwart aktiv.

Auch Michael Gade ist ein Urgestein der Kreisausbildung. Seit 1998 engagiert sich Gade in der Ausbildung von neuen Maschinisten der Kreisfeuerwehr, die letzten fünf Jahre war er Lehrgangsleiter der Maschinistenausbildung. Zudem ist er als stellvertretender Stadtpressewart der Stadt Winsen aktiv.

Beiden neuen Führungskräften gratulierte Kreisbrandmeister Bellmann herzlich und wünschte sich von ihnen eine genau so gute Zusammenarbeit wie mit Hans-Ulrich Dederke in den letzten Jahren.    -kpw-

Kommentare sind deaktiviert