Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

Neues MLF für die FF Pattensen

Pattensen Freude herrscht bei der FF Pattensen: ein mittleres Löschfahrzeug ( MLF ) ersetzt bei der Ortsfeuerwehr in der Stadt Winsen das Vorgängerfahrzeug, ein 29 Jahre altes Tragkraftspritzenfahrzeug ( TSF ) auf einem VW LT 28. Die Firma Brandschutztechnik Görlitz ( BTG ) baute das MLF auf einem MAN TGM 12.220 Fahrgestell auf. Das Fahrzeug hat eine Motorleistung von 220 PS und besitzt ein automatisiertes Schaltgetriebe ( MAN TipMatic ). Das MLF weist einige Besonderheiten auf. Zum Einen ist der Löschwasserbehälter deutlich größer als bei „herkömmlichen“ MLF, beim Pattensener Fahrzeug beträgt das Volumen 1600 Liter Löschwasser. Weiter ist auf dem MLF ein akkubetriebener Rettungssatz von Weber rescue verlastet, Ein Stromerzeuger von Endress mit einer Leistung von 6,5 kVA, ein Türöffnungssatz „Ziehfix“ und ein mobiles Schaumschnellangriffsgerät ProPak von Alpina gehören ebenfalls zur umfangreichen Ausstattung.  Zwischen Aufbau und Fahrerkabine ist der pneumatisch ausfahrbare Lichtmast von TekLite mit vier LED Strahlern zu finden.  Auch die Schlauchbeladung kann sich sehen lassen, 18 B-Druckschläuche und 13 C-Druckschläuche gehören zur Ausstattung. Abgerundet wird die Beladung u.a. mit B-, C- und D-Hohlstrahlrohren, 40 Litern Schaummitteln und einer Waldarbeiterausrüstung sowie der Einpersonenhaspel „Schlauch“ von Barth.

Feuerwehr Landkreis Harburg

Kommentare sind deaktiviert