Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

Fünf verdiente Maschener Feuerwehrleute für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

Maschen Fünf verdiente Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Maschen sind jetzt im Rahmen eines Ehrungsnachmittags für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr ausgezeichnet worden. Durch Kreisbrandmeister Volker Bellmann erhielt hierbei Hermann Wind das Ehrenzeichen des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbands für 70-jährige Mitgliedschaft. Für 60-jährige Zugehörigkeit wurde weiterhin Rudolf Matthies ausgezeichnet, und Ehrenzeichen für jeweils 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Rudolf Becker, Gerhard Gagelmann und Gerhard Schierhorn. Bellmann und auch Ortsbrandmeister Torsten Meyer bedankten sich bei allen fünf Jubilaren für ihre jahrzehntelange Treue zur Feuerwehr und betonten, wie wichtig die Erfahrung aller fünf Kameraden auch heute noch für die jungen Mitglieder sind.

Hermann Wind, war lange Jahre als Ausbilder für die damals in Maschen stationierte Anhängeleiter zuständig, er bildete die Feuerwehrleute in den Jahren im Umgang mit der Anhängeleiter aus.

Rudolf Matthies war ein weiteres wichtiges Mitglied der Feuerwehr. Als selbständiger Tischlermeister war er tagsüber im Ort präsent und konnte so die Einsätze am Tage mit absolvieren. Natürlich kamen auch seine Handwerkskünste bei der Feuerwehr mehrfach zum Einsatz.

Rudolf Becker hatte sich in seiner aktiven Dienstzeit der Sicherheit verschrieben, er war lange Jahre als Sicherheitsbeauftragter bei der Maschener Feuerwehr aktiv und ein Garant dafür, dass es sowohl bei Übungsdiensten als auch bei Einsätzen kaum nennenswerte Unfallereignisse gab.

Gerhard Gagelmann war über viele Jahre der Mann für die Protokolle. Er agierte als Schriftführer bei der Maschener Feuerwehr und hielt alle Versammlungen, Sitzungen und sonstigen Ereignisse in Worten fest.

Gerhard Schierhorn hatte sich der Funktechnik gewidmet. Viele Jahre lang war er als Funkwart in der Feuerwehr Maschen aktiv und verantwortlich sowohl für die Ausbildung im Umgang mit den Funkgeräten als auch verantwortlich für die sehr guten Zustand aller Funkgerate und Funkmeldeempfänger.

Matthias Köhlbrandt, PW FF Maschen

Foto : Remon Hirschmeier, FF Maschen

Alle Jubilare sind auch heute, viele Jahre nach dem Eintritt in die Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr, weiterhin mit Leib und Seele bei allen geselligen Veranstaltungen der Feuerwehr dabei und tragen zu einer sehr gelungenen Feuerwehr-Zusammengehörigkeit entscheidend mit bei.

Kommentare sind deaktiviert