Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

Alarmübung der Feuerwehren Samtgemeinde Rosengarten

Klecken Eine gelungene Alarmübung haben jetzt mehrere Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten absolviert. Angenommen wurde dabei der Brand einer Doppelhaushälfte in der Mühlenstraße in Klecken, in der Folge wurden vier Personen in dem Gebäude vermisst. Die erste Alarmierung erfolgte für die Feuerwehren aus Klecken und Eckel sowie den Einsatzleitwagen der Gemeindefeuerwehr Rosengarten, in der weiteren Folge wurde noch die Feuerwehr Nenndorf sowie Kräfte der Feuerwehr Tötensen zur Atemschutzüberwachung nachalarmiert. Sofort nach Eintreffen rüsteten sich mehrere der eingesetzten 50 Feuerwehrleute unter umluftunabhängigen Atemschutz aus und begannen mit der Menschenrettung. Schnell konnten alle vier „Personen“ aus dem mittels künstlichem Nebel verrauchten Gebäude gerettet und ins Freie gebracht werden. Parallel nahmen weitere Einsatzkräfte eine Brandbekämpfung vor und löschten das imaginäre Feuer, dazu musste auch eine Wasserversorgung über eine längere Wegstrecke aufgebaut werden. Die eingesetzten Beobachter mit Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi an der Spitze zeigten sich zufrieden mit dem Gesehenen und ließen die Übung nach einer Stunde als erfolgreich für beendet erklären.
Fotos : Mehrere Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten probten jetzt in Klecken erfolgreich den Ernstfall. ( Fotos : FF Rosengarten )


Kommentare sind deaktiviert