Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

30.06.20 : Fahrzeug sollte auf der BAB 7 brennen

Evendorf. Am Montagabend sollte ein PKW auf der BAB 7 in Brand geraten sein. Da sich das Fahrzeug zwischen den Anschlussstellen Bispingen und Evendorf in Fahrtrichtung Hamburg befinden sollte, wurde zunächst die Feuerwehr Bispingen alarmiert. Die Einsatzkräfte aus dem Heidekreis konnten in ihrem Einsatzbereich kein in Brand geratenes Fahrzeug ausfindig machen. Die nachalarmierten Feuerwehren aus
Egestorf und Sahrendorf/Schätzendorfer entdeckten kurz hinter der Anschlussstelle Evendorf ein Wohnmobil mit Anhänger auf dem Seitenstreifen. Die beiden rechten Reifen des doppelachsigen Anhängers waren praktisch nicht mehr vorhanden. An der Achse waren nur noch die Felge und der Achsstummel vorhanden. Da das Gespann nicht in Brand geraten war, konnten die Feuerwehren nach kurzer Zeit wieder in ihre
Stützpunkte zurückkehren.

Jürgen Meyer-Albers, GPW Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert