Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

29.07.20 : Verkehrsunfall auf der K27 bei Undeloh – Drei Verletzte bei Undeloh

Undeloh. Ein Verkehrsunfall zwischen Undeloh und Sahrendorf forderte am Mittwochabend drei Leichtverletzte. Nach Polizeiangaben war eine Kutsche von Undeloh in Richtung Sahrendorf auf der K27 unterwegs. Ein Audi musste hinter der Kutsche verkehrsbedingt die Geschwindigkeit stark vermindern. Eine 56 jährige Frau erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem BMW auf den Audi auf. Entgegen den ersten
Meldungen waren keine Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die beiden Fahrzeuginsassen des Audis und auch die Fahrerin des BMW wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Feuerwehren aus Undeloh, Wesel und Egestorf sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher, auslaufende Flüssigkeiten wurden aufgenommen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden die Unfallbeteiligten
von den Einsatzkräften der Feuerwehr erstversorgt. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden. Während der Rettungsarbeiten musste die K27 komplett gesperrt werden. Neben den Feuerwehren wurden ein Notarzt und zwei Rettungswagen sowie die Polizei zur Einsatzstelle alarmiert.

Jürgen Meyer-Albers, GPW Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert