Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

27.01.21 : Technischer Defekt löst größeren Feuerwehreinsatz aus. (

Wesel. Auf der L213 in Höhe des Hanstedter Gewerbegebietes sollte sich ein Bus mit einem brennenden Reifen befinden. Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Hanstedt, Ollsen und Brackel zur Einsatzstelle alarmiert. Die anrückenden Feuerwehren konnten am gemeldeten Einsatzort keinen brennenden Bus entdecken. Die Suche nach dem Fahrzeug in der Hanstedter Umgebung blieb erfolglos. Die eingesetzten Kräfte brachen den Einsatz ab und kehrten in ihre Stützpunkte zurück. Eine erfolgte Rücksprache beim Verkehrsbetrieb ergab, dass der Gelenkbus auf der K 73 am Ortsausgang Wesel liegen geblieben war. Am rechten Vorderrad war eine Rauchentwicklung wahrnehmbar. Jetzt wurden die Feuerwehren aus Wesel und Schierhorn, sowie Hanstedt zur Einsatzstelle gerufen. Die Bremse war heiß gelaufen, der Reifen noch nicht in Brand geraten. Mit einem C-Strahlrohr wurde die Bremse heruntergekühlt und somit die Ausbreitung verhindert. Insgesamt waren ca. 30 Einsatzkräfte im Einsatz.

Jürgen Meyer-Albers, GPW Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert