Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

21.07.19 : Gasleitung bei Erdarbeiten beschädigt – Gas strömte in Emmelndorf-Siedlung aus – Feuerwehr sperte Bereich weiträumig ab

Emmelndorf-Siedlung Pech hatte ein Hausbesitzer am Sonntag nachmittag bei Erdarbeiten auf seinem Grundstück in der Straße „Vor der Heide“ in Emmelndorf-Siedlung. Bei Erdarbeiten traf er mit einem spitzen Gegenstand eine im Boden verlaufene Gasleitung und beschädigte diese. Gas strömte daraufhin unkontrolliert aus. Daraufhin verständigte er über Notruf die Rettungsleitstelle in Winsen, von dort wurden in der weiteren Folge die Freiwilligen Feuerwehren Beckedorf/Metzendorf und Maschen, wenig später noch das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Fleestedt alarmiert. Mit rund 50 Einsatzkräften trafen die drei Seevetaler Feuerwehren wenig später an der Einsatzstelle ein, darunter auch mit den in Maschen stationierten Spezialfahrzeugen für die Bekämpfung von gefährlichen Stoffen. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt, die umliegenden Häuser wurden geräumt, und ein ehrteiliger Löschangriff wurde vorberietet. Ständig wurde die Umgebungsluft mit Messgeräten auf die Gaskonzentration gemessen. Rund 30 Minuten ach Alarm traf der Energieversorger ein, nach weiteren Messungen wurde die Schadensstelle im Boden freigelegt und durch den Energieversorgern abgedichtet. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach gut eineinhalb Stunden beendet. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.     -kpw-

Kommentare sind deaktiviert