Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

18.06.20 : Feuerwehr Seevetal absolviert diverse unwetterbedingte Hilfeleistungseinsätze

Seevetal Die Feuerwehren der Gemeinde Seevetal mussten am Donnerstagabend zu diversen unwetterbedingten Hilfeleistungseinsätzen ausrücken. Gegen 17 Uhr zog ein starkes Gewitter mit heftigen Regenfällen und Sturmböen über den Landkreis Harburg hinweg und sorgte für dutzende Einsätze. Neben der Gemeinde Seevetal waren auch die Gemeinden Hollenstedt, Neu Wulmstorf und Rosengarten betroffen, in der Gemeinde Neu Wulmstorf musste aufgrund der Vielzahl der Einsatzstellen die kommunale Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Neu Wulmstorf eingerichtet werden.

In Seevetal streifte das Unwetter die Gemeinde. Feuerwehren aus Beckedorf/Metzendorf, Fleestedt und Meckelfeld rückten in der Folge zu Hilfeleistungseinsätzen aus. In Beckedorf war die Beckedorfer Straße durch die Wassermassen betroffen, Felder waren von den Wassermassen überspült worden. Bei einem Wohnhaus waren wegen Arbeiten am Haus alle Wände freigelegt worden, das Wasser strömte von dem Feld in die Baugruben hinein. Die örtliche Feuerwehr war über mehrere Stunden im Einsatz und pumpte die Grube aus. Zudem schafften die Einsatzkräfte auf dem betroffenen Feld einen provisorischen Ablauf, um das Wasser entsprechend von dem betroffenen Wohnhaus umzuleiten. Die Feuerwehr Fleestedt rückte in den Ortsteil Emmelndorf-Siedlung aus, hier war ein Baum in der Straße „Auf dem Wittenberg“ umgestürzt. Die Kräfte der Feuerwehr beseitigten den Baum mit Hilfe einer Motorkettensäge. Die Meckelfelder Feuerwehr musste zwei Einsätze bewältigen, zunächst drohte Waser in ein Geschäftshaus in der Straße „Am Saal“ zu laufen, kurz darauf stand die Bürgermeister-Heitmann Straße unter Wasser.

Alles in Allem mussten im Landkreis Harburg mehr als 70 unwetterbedingte Einsätze absolviert werden.      -kpw-

Fotos : Kopf/Schwab

Kommentare sind deaktiviert