Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

17 neue Feuerwehrleute für die Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten

Rosengarten Mit Erfolg haben jetzt 17 Feuerwehrleute der Gemeinde Rosengarten den ersten Teil der Truppmann Ausbildung in der Gemeinde Rosengarten bestanden. Unter den Augen von Kreisausbildungsleiter Ralf vom Lehn und Rosengartens Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi legten die jungen Feuerwehrmänner und –freuen ihre Prüfung auf dem Gelände des Bauhofs in Nenndorf ab.
Die 17 neuen Feuerwehrleute waren zuvor von einem mehrköpfigen Ausbilderteam mit Rosengartens Gemeindeausbildungsleiter Hans-Peter Thomas und Niklas Schubert und Mirko Maaß an der Spitze mit dem für die Arbeit in der Feuerwehr notwendigen Grundwissen ausgebildet worden.
In rund 35 Stunden Theorie erlernten die Feuerwehrleute dabei unter anderem die rechtlichen Grundlagen für den Feuerwehrdienst, einsatztaktische Vorgehensweisen im Brand- und Hilfeleistungsfall, Rechtsgrundlagen für den Feuerwehrdienst oder die Dicke von Brandschutzmauern.
Bei weiteren 35 Stunden praktischer Ausbildung wurden, aufgeteilt in insgesamt zwei Gruppen, mehrteilige Löschangriffe durchgeführt, erste Schritte zur Bewältigung von technischen Hilfeleistungen gelehrt und auch der korrekte Umgang mit Handfeuerlöschern gelehrt.
Fünf Wochen dauerte der Truppmann Lehrgang Teil 1, bevor mit der Prüfung der erste Teil der Ausbildung geschafft war. Neben den Prüfern des Landkreises zeigte sich auch Rosengartens Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi erfreut über die Leistungen der neuen Feuerwehrleute, er begrüßte sie als neue, vollwertige Mitglieder in den Einsatzabteilungen der jeweiligen Ortsfeuerwehren. Alle neu ausgebildeten Feuerwehrleutewerden nun  in ihren jeweiligen Ortsfeuerwehren weiter intensiv ausgebildet. .     -kpw-

Kommentare sind deaktiviert