Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

16.01.2021 // Personensuche im Raum Salzhausen

Salzhausen // Sechs Feuerwehren und Einheiten des Rettungsdienstes beteiligten sich am Sonnabend an einer Personensuche auf dem Gebiet der Samtgemeinde Salzhausen.
Seit den Morgenstunden wurde eine männliche Person aus dem Raum Hannover vermisst. Nachdem der Pkw des Vermissten in Salzhausen aufgefunden worden war, wurde zunächst mit den Rettungshundestaffeln des DRK Lüneburg und der JUH Harburg die Suche aufgenommen. Gegen Mittag wurde Gemeindebrandmeister Jörn Petersen hinzugezogen, der die Alarmierung der Feuerwehren Eyendorf, Garlstorf, Garstedt, Gödenstorf/Oelstorf, Putensen und Salzhausen veranlasste. Mit den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr wurden Straßen und Wege von Garlstorf über Gödenstorf, Oelstorf, Salzhausen bis nach Putensen und Luhmühlen abgesucht. Ein besonderer Schwerpunkt bildete dabei der Raum Putensen/Luhmühlen, da eine Person auf die die Personenbeschreibung passen sollte dort am Morgen gesehen worden war. Das DRK setzte zur Suche zudem eine Drohne ein. Zur Versorgung der über 150 Einsatzkräfte rückte der Verpflegungszug des DRK an. Gegen 15 Uhr wurde die Suche erfolglos abgebrochen. Kurze Zeit später wurde eine leblose Person an der Bahnstrecke zwischen Gödenstorf und Salzhausen gefunden. Ob es sich um den Vermissten handelt ermittelt zur Zeit die Polizei.

Kommentare sind deaktiviert