Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

11.03.19 : Vermeintlich brennender LKW sorgt für einen Feuerwehreinsatz auf der BAB A 39

Maschen Für einen größeren Feuerwehreinsatz hat ein vermeintlich brennender LKW am Montagmorgen auf der BAB A 39, Richtungsfahrbahn Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Maschen gesorgt. Um 06.53 Uhr waren die Freiwillige Feuerwehr Maschen sowie das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Fleestedt durch die Winsener Rettungsleitstelle zu dem gemeldeten LKW Brand alarmiert worden. Rasch waren die Feuerwehrkräfte unter anderem mit drei wasserführenden Einsatzfahrzeugen an der Einsatzstelle eingetroffen. Bei ihrem Eintreffen stand der Sattelzug auf dem Standstreifen, offene Flammen waren nicht zu sehen, lediglich eine leichte Verrauchung im Bereich der Fahrerkabine wurde ausgemacht. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde die Kabine untersucht, ein Feuer wurde glücklicherweise nicht entdeckt. Vermutlich hatte ein Kurzschluss in der Elektrik die Verrauchung ausgelöst. Die Feuerwehr musste hier nicht tätig werden und konnte die Einsatzstelle bereits nach kurzer Zeit wieder verlassen. Die weiteren Ermittlungen hat die Autobahnpolizei Winsen übernommen.     -kpw-

Fotos : Remon Hirschmeier, FF Maschen

Kommentare sind deaktiviert