Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

09.11.19 : Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Tostedt

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen wurden am frühen Samstagabend um 17:45 Uhr die Feuerwehr Tostedt, der Rüstwagen der Feuerwehr Hollenstedt sowie Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei durch die Einsatzleitzentrale im Winsener Kreishaus in die Weller Straße in Tostedt alarmiert.
Vor Ort fanden die ersten Einsatzkräfte einen auf der Seite liegenden PKW auf der Straße sowie einen zweiten PKW auf dem Fußgängerweg vor, Rettungsdienstkräfte befanden sich bereits vor Ort und versorgten die im Fahrzeug befindlichen Insassen. Aufgrund der Seitenlage des PKW wurde dieser zuerst mit einem Stabfast-System und Unterleghölzern gesichert, um ein Kippen des Fahrzeugs zu verhindern. Parallel wurde die Einsatzstelle durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt und die Rettung vorbereitet.
Nach einer ersten Erkundung zeigte sich jedoch schnell, dass beide Personen mit Unterstützung eigenständig durch die geöffnete Heckklappe den auf der Seite liegenden PKW verlassen konnten. Beide Insassen wurden dem Rettungsdienst übergeben und mit zwei Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.
Bewährt hat sich bei diesem Einsatz besonders die Vorhaltung des Abstützsystems, welches in mehreren Ortswehren der Samtgemeinde Tostedt vorgehalten wird. Erst vor kurzem fand eine samtgemeindeweite Fortbildung zur Rettung von Personen nach Verkehrsunfällen statt, bei der unter anderem auch die Rettung bei Seitenlage des Fahrzeugs trainiert wurde.
Zur Ermittlung der Schadenhöhe und Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen, für die insgesamt eingesetzten 34 Einsatzkräfte endete der Einsatz nach rund einer Stunde. Aufgrund des Unfalls war die Weller Straße voll gesperrt, es kam zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

Nils Renken, GPW-V Tostedt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentare sind deaktiviert