Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

07.04.18 : Feuerwehr Maschen löscht Böschungsbrand in Maschen

Maschen Einen der ersten Freiflächenbrände dieses Jahres im Landkreis Harburg musste am Sonnabend die Freiwillige Feuerwehr Maschen löschen. Die Feuerwehr war durch die Winsener Rettungsleitstelle um 19.45 Uhr in den Haulandsweg in Maschen alarmiert worden. Zeugen hatten dort eine brennende Böschung im Bereich des Regenrückhaltebeckens bemerkt und über Notruf die Feuerwehr verständigt. Die Maschener Feuerwehr war binnen kurzer Zeit mit zwei wasserführenden Einsatzfahrzeugen an der Brandstelle. Bei ihrem Eintreffen brannten gut 100 Quadratmeter ausgedörrtes Gras und Buschwerk im Uferbereich des Regenrückhaltebeckens. Mit Hilfe eines Strahlrohres löschten die Feuerwehrleute das Feuer rasch ab. Die Brandursache ist ungeklärt, die Polizei war vor Ort und hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Flächenbrände zu dieser Jahreszeit sind dabei nichts Ungewöhnliches. Während des Winters konnten abgestorbenes oder trockenes Gras nicht nachwachsen, und die Vegetation ist jetzt noch nicht so weit, dass frisches Gras die alten, abgestorbenen Grasflächen ersetzt, so dass in manchem Fall ein kleiner Funke genügt, um diese alten Grasflächen zu entzünden.

Matthias Köhlbrandt, PW FF Maschen

Kommentare sind deaktiviert