Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

05.01.19 : Seevetaler Feuerwehren Streuen lange Ölspur ab

Hittfeld. Am Samstag, d, 05.01.19 wurden die Feuerwehren Helmstorf, Lindhorst und Hittfeld zu einer mehrere Kilometer langen Ölspur auf der L213 zwischen den Ortschaften Helmstorf und Hittfeld gerufen. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass auch die Ortschaft Harmstorf betroffen ist, so dass auch die FF Harmstorf alarmiert wurde. Hittfeld und Lindhorst verfügen über Spezialgerätschaften zum schnellen Abstreuen langer Ölspuren. Noch während der Abstreumaßnahmen wurde in Ohlendorf ebenfalls eine Ölspur gemeldet. Diese wurde dann von den Ortswehren Ohlendorf,  Hittfeld und Lindhorst abgestreut. Es handelte sich bei beiden Ölspuren vermutlich um denselben Verursacher. Hier hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Insgesamt galt es eine Länge von 6km abzustreuen. Hierbei verbrauchten die knapp 30 Feuerwehrleute der 6 Ortfeuerwehren innerhalb von 2 Stunden 20 Sack Ölbindemittel. Unterstützt wurde die Feuerwehr durch die „Betriebsgemeinschaft Strassendienst“ (BGS) des Landkreises Harburg.

Leider wurden die Maßnahmen durch rücksichtslose Fahrzeugführer behindert und die Helfer dadurch gefährdet, da immer wieder Fahrzeuge riskante Überholmanöver ausführten.

Andreas Feldtmann, PW FF Hittfeld

Kommentare sind deaktiviert