Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

04.06.18 : Verkehrsunfall zwischen PKW und Kiesmulde in Brackel – Fahrerin musste schonend aus Fahrzeug befreit werden

Brackel. Bei einem Verkehrsunfall in der Brackeler Dorfstraße am Montagmittag wurde eine Frau verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein mit zwei Personen besetzter Audi A3 in einer Kurve mit der Kiesmulde eines entgegenkommenden Treckergespanns. Der Beifahrer des PKW konnte sich unverletzt und eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Die 82-jährige Fahrzeugführerin aus Buchholz erlitt Verletzungen im Rückenbereich und musste schonend aus dem Wrack befreit werden. Die Feuerwehrkräfte aus Brackel entfernten dafür das Dach des PKW und konnten die Frau anschließend mit einem Rettungsbrett aus dem Fahrzeug heben. Während der Arbeiten wurde die Frau laufend durch den Rettungsdienst und einem im Fahrzeug postierten Feuerwehrmann betreut. Die Frau wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Treckers blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Pressestelle Feuerwehren SG Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert