Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

02.12.17 : Brennender Adventskranz löst Großeinsatz von Feuerwehren und Rettungsdienst in Stelle aus

Stelle Ein brennender Adventskranz hat am Sonnabend in Stelle einen Großeinsatz von Feuerwehren und Rettungsdienst ausgelöst Um 13.07 Uhr waren die Freiwilligen Feuerwehren Stelle, Ashausen, Fliegenberg/Rosenweide und Hoopte sowie ein Rettungswagen und der Notarzt des DRK zu einem vermeintlich brennenden Einfamilienhaus in den Hans-Eidig Weg in Stelle alarmiert worden. Mit zehn Einsatzfahrzeugen und mehr als 70 Feuerwehrleuten sowie den Kräften des Rettungsdienstes waren die alarmierten Kräfte nach wenigen Minuten an der Brandstelle. Bei ihrem Eintreffen drang Rauch aus dem in Holzbauweise erbauten Gebäude. Unverzüglich gingen mehrere Einsatzkräfte unter umluftunabhängigen Atemschutz in das verrauchte Gebäude vor. Schnell war klar, dass keine Personen in dem Gebäude waren. Die Brandstelle war schnell lokalisiert, ein Adventskranz brannte und verrauchte das Gebäude. Der Kranz wurde ins Freie gebracht und mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht. Das Gebäude wurde anschließend mit Hilfe eines Überdruckbelüfters rauchfrei gemacht. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach gut 45 Minuten bereits beendet. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

-kpw-

Fotos : Uwe Härlen, GPW Stelle

Kommentare sind deaktiviert