Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

02.07.18 : Böschungsbrand auf der BAB 7 fordert Einsatz der Feuerwehr

Brackel. Zu einem Böschungsbrand auf der BAB7 musste an diesem Montagmorgen die Freiwillige Feuerwehr aus Brackel zusammen mit dem in Hanstedt stationierten Einsatzleitwagen der Samtgemeindefeuerwehr ausrücken. Zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Garlstorf, in Fahrrichtung Süden, waren Arbeiter damit beschäftigt, eine Leitplanke zu reparieren. Durch Funkenflug bei Schneidarbeiten entzündete sich dabei die Böschung. Durch die starke Trockenheit der letzten Tage breitete sich das Feuer schnell auf eine Fläche von ca. 200m² aus. Die Arbeiter konnten einen Großteil der Flammen mit einem Feuerlöscher und Plattschaufeln löschen und damit eine noch größere Ausbreitung verhindern. Die Feuerwehr rückte mit gut 20 Kräften und zwei wasserführenden Fahrzeugen an und bekämpfte die letzten Flammen und die Brandnester mit zwei Schnellangriffsschläuchen. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die ebenfalls ausgerückte Polizei übergeben werden. Verletzt wurde niemand. Um zu verhindern, dass der Brand erneut ausbricht, fuhr die Wehr Brackel die Einsatzstelle, rund zwei Stunden nach dem Einsatz, erneut mit einem Tanklöschfahrzeug an und bewässerte die Brandstelle ein weiteres Mal.

Pressestelle Feuerwehren SG Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert