Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

02.04.21 : Verkehrsunfall in Hanstedt

Hanstedt. Bei einem Verkehrsunfall auf der Harburger Straße in Hanstedt wurde am späten Karfreitagabend eine Person verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein mit fünf Personen besetzter VW-Caddy gegen 23:00 Uhr die Harburger Straße in Richtung Ortsmitte. In einer leichten Linkskurve kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit großer Wucht mit einem in der dortigen Parklücke geparkten Fahrzeug. Durch die Wucht wurde das angefahrene Fahrzeug herumgedreht und mehrere Meter weit gegen eine Straßenlaterne und eine Gartenmauer geschleudert. Das unfallverursachende Fahrzeug schlidderte noch ein paar Meter weiter und touchierte und beschädigte dabei noch ein drittes Fahrzeug. Von den fünf Insassen des Caddy wurde eine Person so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Neben Rettungsdienst und Polizei wurde die Freiwillige Feuerwehr Hanstedt zur Einsatzstelle gerufen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten die Unfallbeteiligten, leuchteten die Einsatzstelle aus und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet. Über Unfallursache und Schadenshöhe kann keine Angabe gemacht werden.

Florian Baden, GPW Hanstedt

Kommentare sind deaktiviert