Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ausbildung
Berichte JF
Berichte KF
Berichte KFV
Berichte Kinderfeuerwehr
Brandbekämpfung
Einsätze
Einsätze April
Einsätze August
Einsätze Dezember
Einsätze Februar
Einsätze Januar
Einsätze Juli
Einsätze Juni
Einsätze Mai
Einsätze März
Einsätze November
Einsätze Oktober
Einsätze Septmeber
Fahrzeuge
Informationen
JF Vorstand
Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Kinderfeuerwehrabzeichen Brandfloh
Kreisbereitschaften
Kreisfeuerwehr
Kreiskinderfeuerwehr-Zeltlager
News
Personalreserve
Technische Hilfeleistung
Übungen
Übungen
Uncategorized

01.04.21 : Erneut schwerer LKW Unfall auf der A 7 bei Fleestedt

Fleestedt. Erneut kam es am Donnerstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten LKW und mindestens einem PKW an einem Stauende auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Fleestedt und der Raststätte Harburger Berge. Gegen 12.40 Uhr wurden die Feuerwehren Fleestedt und Maschen sowie mehrere Rettungswagen und ein Notarzt mit dem Stichwort “Eingeklemmte Person” alarmiert. Auch eine Gruppe der Berufsfeuerwehr Hamburg kam aus Billstedt hinzu. Einer der beteiligten LKW war durch die Wucht eines von hinten auffahrenden LKW umgestürzt und blockierte die Autobahn fast vollständig, der zweite LKW kam etwas weiter zum Stehen. Hier war die Fahrerkabine derart deformiert, dass sich der Fahrer nicht mehr selbst befreien konnte. Mit hydraulischen Rettungsgeräten vom Rüstwagen Maschen und einer speziellen Rettungsbühne vom Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Fleestedt befreit werden, um im anschluss durch den Rettungsdienst versorgt zu werden. Ein weiterer LKW Fahrer erlitt leichte Verletzungen, auch er wurde vom Rettungsdienst behandelt. Die Kräfte der Feuerwehr streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und stellten den Brandschutz sicher. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach etwas mehr als einer Stunde beendet. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten dauerten noch mehrere Stunden an. Die Autobahnpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Jochen Sievers, PW FF Fleestedt

Kommentare sind deaktiviert